Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Derzeit keine Anmeldungen zur Anfänger-/Nichtschwimmerausbildung möglich

Aufgrund der Corona-Pandemie konnten über viele Monate hinweg Schwimmkurse nicht wie geplant stattfinden. Es ist derzeit auch noch unklar, wann/in welchem Umfang wir den entstandenen Rückstau an schon ausgebuchten Schwimmkursen abarbeiten können. Hinzu kommen Unsicherheiten bezüglich der mittelfristigen Verfügbarkeit von Schwimmausbildungsstunden aufgrund des geplanten An- und Umbaus "unseres" Weidenauer Hallenbades.

Da unsere Warteliste derzeit (Juni 2021) schon so lang ist, dass wir selbst unter optimalen Voraussetzungen ca. 2 Jahre benötigen, um allen bereits angemeldeten Kindern einen Schwimmkursplatz anzubieten, können wir leider derzeit keine neuen Anmeldungen annehmen.

Wir versuchen, möglichst vele Ausbildungen anzubieten (wenn wir dürfen), aber wir bitten auch um Verständnis, dass wir dabei aufgrund der einzuhaltenden Schutzmaßnahmen und der eingeschränkten Verfügbarkeit von Schwimmflächen, -zeiten und (ehrenamtlichen!) Ausbildern nur begrenzte Kapazitäten haben.

Anfängerschwimmen (1. Stunde)

Die Anfängerschwimausbildung der DLRG Weidenau erfolgt im Flachwasserteil (ca. 0,5 bis 1,3 m Tiefe) des Mehrzweckbeckens.
Bitte beachten: Aufgrund der großen Nachfrage haben wir für die Nichtschwimmer eine längere Warteliste!

Zunächst werden die Kinder an das Wasser gewöhnt, wobei sie z. B. im Wasser stehend kurz den Kopf untertauchen müssen. Danach machen sie spielerisch erste eigene Spritz- und Verdrängungsversuche.

Wenn die Scheu vor dem Wasser weitgehend verflogen ist, beginnt mit dem Gleiten auf dem Wasser eine der wichtigsten Grundlagen, um später gut schwimmen zu können.

Anschließend lernen die Kinder die Bein- und danach die Armbewegung. Wenn sie beide Bewegungen gemeinsam können, werden die Schwimmstrecken länger: in Begleitung eines Ausbilders wird versucht, auch im tieferen Beckenteil zu schwimmen und sich dem Ziel Seepferdchen"-Abzeichen (s. u.) zu nähern, bei dem die Kinder nach einem Sprung vom Rand eine Bahn (25 m) ohne Unterbrechung schwimmen müssen. Zudem muss ein Ring aus schultertiefem Wasser herausgeholt werden.

Nachdem die Kinder das "Seepferdchen" bestanden haben, werden sie im tiefen Teil des Mehrzweckbeckens auf die nächsten Lernstufen vorbereitet.

Beauftragte Nichtschwimmer/Anfängerschwimmen (Kinder)

Nadine Nehring        E-Mail: kinderschwimmen@weidenau.dlrg.de         Tel.: 0176 47183017

Prüfungsbedingungen

Abzeichen

Frühschwimmer (Seepferdchen)

Gültig ab 01.01.2020

Theoretische Prüfungsleistungen

  • Kenntnis von Baderegeln

Praktische Prüfungsleistungen

  • Sprung vom Beckenrand mit anschließendem 25 m Schwimmen in einer Schwimmart in Bauch- oder Rückenlage (Grobform, während des Schwimmens in Bauchlage erkennbar ins Wasser ausatmen)
  • Heraufholen eines Gegenstandes mit den Händen aus schultertiefem Wasser (Schultertiefe bezogen auf den Prüfling)

Dokumente

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing