Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Mitgliederversammlung 15.02.2019

Wahlen (turnusmäßig die Hälfte des Vorstandes):

Bei der Mitgliederversammlung am 15.02.2019 gab es einen für die Ortsgruppe gravierenden Wechsel im Vorstand:

Katja Scholz wurde zur neuen 1. Vorsitzenden gewählt, nachdem Volker Pletz (wie frühzeitig angekündigt) bei der turnusgemäßen Neuwahl nicht mehr angetreten war. Volker Pletz hatte die Ortsgruppe seit 22 Jahren geleitet und wurde von den anwesenden Mitgliedern mit Standing Ovations verabschiedet.

Da der 2. Vorsitzende Heinz Peter Stötzel (vorgeplant) während der Mitgliederversammlung zurücktrat (er ist aber weiter als Geschäftsführer tätig), wurde Jens Schragner zum neuen 2. Vorsitzendengewählt.

Sina Leyener wurde als Schatzmeisterin bestätigt.

Trotz der zusätzlichen Aufgabenstellung wurde Katja Scholz als Technische Leiterin wiedergewählt.

Eine Wiederwahl gab es auch bei der Beisitzerin Michaela Stötzel.

Berichte:

Die Mitgliederzahlen sind im Jahr 2018 leicht angestiegen, so dass sich der positive Trend der letzten Jahre fortgesetzt hat.

Aus der Jugend heraus konnten zahlreiche Helfer gewonnen werden, die sich in den nächsten Jahren zum Lehrscheininhaber ausbilden lassen wollen Hierfür sind zahlreiche Lehrgänge zu besuchen.

In 2018 nahmen 11 Mitglieder an einem Grundkurs "Realistische Unfall- und Notfall-Darstellung" (RUND) teil und konnten ihre Kenntnisse schon auf einer Großübung in Bad Berleburg einsetzen.
Ein weiterer Grundkurs startet in Kürze, so dass anschließend ca. 20 augebildete RUND-Mimen zur Verfügung stehen.

Im Bereich der Schwimmausbildung wurden wieder zahlreiche Schwimabzeichen ausgestellt.
Erfreulich ist, dass viele der jugendlichen Teilnehmer auch ein Rettungsschwimmabzeichen erworben haben und die Ortsgruppe als Junghelfer unterstützen.

Im letzten Jahr wurden auch wieder viele Jugendfahrten/Aktionen für den Knax-Klub der Sparkasse, den Stadtjugendring, Ferien(s)pass oder Ortsgruppe durchgeführt.

Die finanzielle Lage ist gut, insbesondere im Jugendbereich konnten mehr Zuschüsse eingeholt werden, als dies geplant war.

Satzungsänderungen:

Es wurden quasi einstimmig einige kleinere Satzungsänderungen beschlossen. Details hier.

Ehrungen:

Natürlich gab es auch diverse Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften.

Besonders hervorzuheben ist hierbei Werner Heinbach, der bereits seit 50 Jahren Mitglied der Ortsgruppe Weidenau ist und hierfür das Mitgliedsehrenzeichen in Gold erhielt.

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing