Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Aufgrund der Corona-Lage findet bis auf weiteres KEINE Schwimmausbildung statt.

Wir berichten hier auf unserer Homepage sowie auf unserem Facebook-Account, wenn wir weiter Informationen haben.

Info zur Schwimmausbildung unter Corona-Bedingungen

Gültig ab 08.09.2020:

Wir starten ab dem 08.09.2020 auch wieder unserer Nichtschwimmer- und Rettungsschwimmerausbildung.
Die für diese Kurse eingeplanten Teilnehmer werden anhand der Wartelisten von uns kontaktiert.

Zum Infektionsschutz von Schwimmschülern und Helfern müssen wird aber weiterhin einige Abläufe/Zeiten ändern und unser Angebot noch leicht einschränken.

  • Es dürfen maximal 60 Teilnehmer/Schwimmschüler je Ausbildungsstunde eingelassen werden, und wir müssen immer Anwesenheitslisten zwecks möglicher Kontaktverfolgung bei Infektionen mit dem SARS-CoV-2-Virus führen. Daher wird eine Teilnahme nur nach Online-Anmeldung möglich sein. Diese ist jeweils mittwochs bis sonntags 15 Uhr für den nächsten Ausbildungstermin freigeschaltet. Teilnehmer, die ggf. auf der Warteliste stehen, werden i.d.R. am Sonntagabend informiert, insofern sie noch teilnehmen können.
  • Die Teilnehmermüssen gesund sein (keine Erkältungssymptome, kein eingeschränkter Geruchs- oder Geschmackssinn, kein Unwohlsein) und dürfen in den letzten 14 Tagen keinen Kontakt zu bekannterweise COVID-19 erkrankten Personen gehabt haben.
  • Ein- und Auslass ist nur zu genau festgelegten Zeiten möglich, dazwischen ist die Eingangstüre des Hallenbades abgeschlossen.
  • Kinder bis 11 Jahre müssen persönlich bei uns am Schwimmbad abgegeben und wieder abgeholt werden.
  • Eltern können leider auch nicht mehr im Foyer auf ihre Kinder warten.
  • Bei schlechtem Wetter sollte Regenkleidung getragen werden, da wir die Teilnehmer zu Beginn im Außenbereich vor der Eingangstüre gruppieren.
  • Die Teilnehmer müssen mindestens 6 Jahre alt und Mitglied der DLRG OG Weidenau e.V. sein.
  • Eine Mund-Nasen-Bedeckung („Alltagsmaske“) muss mitgebracht und im Eingangs-/Umkleidebereich des Hallenbades getragen werden.
  • Der Mitgliedsausweis ist mitzubringen und vorzuzeigen.
  • Die Teilnehmer sollten möglichst schon zu Hause ihre Badebekleidung unter der normalen Kleidung anziehen, damit die Abläufe in der Umkleide beschleunigt werden.
  • Bei einigen Ausbildungsgruppen (Nichtschwimmer- und Rettungsschwimmausbildung) ist es erforderlich, dass die Teilnehmer untereinander sowie mit den Ausbildern in Körperkontakt treten. Diese Gruppen gelten als „Kontaktsportgruppe“ nach §9(2) CoronaSchVO NRW. Hierbei besteht eine höhere Infektionsgefährdung, als bei den anderen Gruppen, wo die Übertragungswahrscheinlichkeit aufgrund des Abstandes sehr gering ist. Im Falle einer Infektion eines Teilnehmers (oder Ausbilders) mit dem SARS-CoV-2-Virus ist davon auszugehen, dass auf Aufforderung des Gesundheitsamtes ggf. alle Gruppenteilnehmer in Quarantäne müssen.

Für Fragen stehen wir Ihnen per E-Mail unter corona@weidenau.dlrg.de gerne zur Verfügung. Da wir neben unserer ehrenamtlichen DLRG-Tätigkeit noch einen „normalen“ Beruf haben, bitten wir um Verständnis, wenn sich die Beantwortung ggf. leicht verzögert.

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing