Anfängerschwimmen (1. Stunde, 17.05-17.55 Uhr)

Die Anfängerschwimausbildung der DLRG Weidenau erfolgt im Flachwasserteil (ca. 0,5 bis 1,3 m Tiefe) des Mehrzweckbeckens.
Bitte beachten: Aufgrund der großen Nachfrage haben wir für die Nichtschwimmer eine Warteliste von ca. 2 Jahren!

Zunächst werden die Kinder an das Wasser gewöhnt, wobei sie z. B. im Wasser stehend kurz den Kopf untertauchen müssen. Danach machen sie spielerisch erste eigene Spritz- und Verdrängungsversuche.

Wenn die Scheu vor dem Wasser weitgehend verflogen ist, beginnt mit dem Gleiten auf dem Wasser eine der wichtigsten Grundlagen, um später gut schwimmen zu können.

Anschließend lernen die Kinder die Bein- und danach die Armbewegung. Wenn sie beide Bewegungen gemeinsam können, werden die Schwimmstrecken länger: in Begleitung eines Ausbilders wird versucht, auch im tieferen Beckenteil zu schwimmen und sich dem Ziel "Seepferdchen"-Abzeichen zu nähern, bei dem die Kinder nach einem Sprung vom Rand eine Bahn (25 m) ohne Unterbrechung schwimmen müssen. Zudem muss ein Ring aus schultertiefem Wasser herausgeholt werden. 

Nachdem die Kinder das "Seepferdchen" bestanden haben, werden sie im tiefen Teil des Mehrzweckbeckens auf die nächsten Lernstufen vorbereitet.

Ansprechpartner

Beauftragte Anfängerschwimmen

Nadine Nehring

Tel.: 0176 / 47 18 30 17